DIE AMBILED PRO ACTION RUNS UNTIL 20 Januar

Geschäftsbedingungen

ARTIKEL 1: Definitionen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Begriffe mit der folgenden Bedeutung verwendet, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben:

1.1 Konto: Ein Konto, das vom Kunden über die Website Ambiled.com erstellt wurde.

1.2 Bestellung: Eine Bestellung des Kunden über den Webshop für ein oder mehrere Produkte von Ambiled. Geschäftskunden können auch per E-Mail oder Telefon bestellen.

1.3 die in Elsloo gegründete Firma „Compani“, eingetragen bei der Handelskammer unter der Nummer 73157198.

1.4 Artikel: Die Produkte, die Ambiled über den Webshop verkauft.

1.5 Kunde: die natürliche oder juristische Person, die eine Vereinbarung mit Ambiled abschließt.

1.6 Vereinbarung: Der Kaufvertrag, den der Kunde mit Ambiled über den Kauf eines oder mehrerer Artikel von Ambiled abschließt.

1.7 Parteien: Ambiled und der Kunde gemeinsam.

1.8 Rückgaberecht: Die von Ambiled in Bezug auf die Rückgabe der Artikel angewandte Politik.

1.9 Webshop: Der Online-Shop auf der Ambiled-Website (URL:https: //Ambiled.com)

1.10 Website: Die Ambiled-Website (URL:https://Ambiled.com)

1.11 Geschäftskunde (n): Der Kunde, der eine natürliche Person ist, die in Ausübung eines Berufs oder Geschäfts handelt, und der Kunde, der eine juristische Person ist.

 

ARTIKEL 2: Vereinbarung und Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

2.1 Der Vertrag kommt zustande, wenn Ambiled die Bestellung des Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse bestätigt hat.

2.2 Während des Bestellvorgangs im Webshop werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden zur Verfügung gestellt und stimmen diesen automatisch zu, sobald die Bestellung bei uns aufgegeben wurde. Allgemeine (Kauf-) Bedingungen des Kunden werden von den Parteien ausdrücklich abgelehnt.

2.3 Wenn ein Geschäftskunde eine Bestellung bei Ambiled per Telefon oder E-Mail aufgegeben hat, werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden per E-Mail zur Verfügung gestellt.

2.4 Ambiled ist nicht an eine Vereinbarung gebunden, die aufgrund eines offensichtlichen Fehlers und / oder eines Fehlers von Ambiled, wie beispielsweise eines ungewöhnlich niedrigen Preises, geschlossen wurde.

 

ARTIKEL 3: Bestellvorgang & Konto

3.1 Um einen oder mehrere Artikel zu bestellen, muss der Kunde Ambiled personenbezogene Daten zur Ausführung des Vertrags zur Verfügung stellen. Diese Informationen müssen immer aktuell und korrekt sein, andernfalls ist es möglich, dass Ambiled die Vereinbarung nicht ausführen und sie daher für ungültig erklären kann.

3.2 Durch den Abschluss des Vertrags mit Ambiled erteilt der Kunde Ambiled die Erlaubnis, die personenbezogenen Daten des Kunden für die Ausführung des Vertrags zu verarbeiten. Die vom Kunden bereitgestellten Informationen werden von Ambiled nur auf die in der Datenschutzrichtlinie von Ambiled angegebene Weise verwendet, die auf der Website eingesehen werden kann.

 

ARTIKEL 4: Preis & Zahlung

4.1 Die im Webshop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, die Versandkosten gehen zu Lasten von Ambiled.

4.2 Die Zahlung vom Kunden an Ambiled erfolgt über IDeal, Kreditkarte oder Paypal.

 

ARTIKEL 5: Auftragsabwicklung und Lieferung

5.1 Die vom Kunden aufgegebene Bestellung wird an die vom Kunden angegebene Bestelladresse geliefert. Ambiled bemüht sich, eine Bestellung, die beim Kunden eingegangen ist, so schnell wie möglich zu liefern. Da Ambiled jedoch bei der Lieferung von einem Dritten abhängig ist, kann nicht garantiert werden, dass eine Bestellung innerhalb der angegebenen Lieferzeit geliefert wird.

5.2 Wenn der Kunde eine Bestellung außerhalb der Schengen-Länder erhalten hat, können zusätzliche Abgaben wie die Einfuhrsteuer erhoben werden. Diese Gebühren werden vom Kunden getragen und der Kunde ist dafür verantwortlich, Informationen über diese zusätzlichen Gebühren zu erhalten, bevor der Kunde eine Bestellung aufgibt.

 

5.3 Das Eigentum an den bestellten Artikeln geht von Ambiled auf den Kunden über, sobald die vollständige Zahlung auf die Kontonummer von Ambiled gutgeschrieben wurde.

 

ARTIKEL 6: Rückgaberecht & Widerrufsrecht

6.1 Für den Fall, dass der Kunde eine natürliche Person ist, die nicht in Ausübung eines Berufs oder Geschäfts handelt, hat der Kunde 14 Tage nach der Bestellung Zeit, den Vertrag gemäß dem Widerrufsrecht ganz oder teilweise aufzulösen. Hierzu muss der Kunde das mit der Auftragsbestätigung von Ambiled gesendete Formular zur Auflösung / zum Widerruf verwenden.

6.2 Wenn der Kunde von dem in Artikel 6.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Recht Gebrauch macht, ist er verpflichtet, die zurückzusendenden Produkte innerhalb von 14 Tagen nach der Rücksendeanweisung von Ambiled an die von Ambiled angegebene Rücksendeadresse zurückzusenden. Die direkten Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

6.3 Ambiled erstattet den Kaufbetrag erst nach Erhalt der Rücksendung. Der Kaufbetrag wird auf die Kontonummer zurückerstattet, unter der die Bestellung aufgegeben wurde, sofern der Kunde nicht ausdrücklich etwas anderes angibt.

6.4 Ambiled ist nicht verpflichtet, im Falle eines Missbrauchs der Rückgaberichtlinie, einer Beschädigung durch den Kunden oder wenn die Bestellung vom Kunden innerhalb der festgelegten Frist von 14 Tagen in Gebrauch genommen wurde, eine Rückerstattung des Kaufbetrags vorzunehmen.

 

ARTIKEL 7: Datenschutzerklärung

7.1 Ambiled respektiert die Privatsphäre des Kunden und bemüht sich, die (persönlichen) Daten des Kunden korrekt und sicher zu verarbeiten. Ambiled möchte den Kunden für eine detaillierte Übersicht auf die Datenschutzbestimmungen auf der Website verweisen.

 

ARTIKEL 8: Meldung von Beschwerden

8.1 Ambiled möchte seinen Service so weit wie möglich verbessern und möchte Feedback vom Kunden erhalten. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Umsetzung der Vereinbarung durch Ambiled haben, senden Sie eine E-Mail ancontact@Ambiled.com. Ambiled wird Ihre Nachricht so schnell wie möglich beantworten.

  

ARTIKEL 9: Schlussbestimmungen

9.1 Wenn sich eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrags oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als nicht rechtsgültig erweisen, bleibt dieser Vertrag für den Rest in Kraft. Die Parteien konsultieren die Bestimmungen, die nicht rechtsgültig sind, um eine rechtsgültige Ersatzvereinbarung zu treffen, die dem Inhalt der Bestimmung (die ersetzt werden soll) so genau wie möglich entspricht.

9.2 Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, einschließlich solcher, die nur von einer der Vertragsparteien als solche angesehen werden, werden durch angemessene Konsultation so weit wie möglich beigelegt.

9.3 Können die Parteien keine gütliche Lösung finden, ist das zuständige Gericht mit der Beilegung von Streitigkeiten beauftragt.

9.4 Die Vereinbarung und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich niederländischem Recht. Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechts (CISG 11. April 1980) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Schließen (Esc)

Popup

Verwenden Sie dieses Popup- zum Einbetten eines Anmeldeformulars für die Mailingliste. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zur Aktion mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Wenn Sie auf Enter klicken, überprüfen Sie, ob Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen